Mit dem Eltern-Kind-Turnen wird ein guter Grundstein für alle weiteren Sportarten gelegt und der Übergang in das zukünftig selbstständige Sporttreiben somit erleichtert. In dieser Stunde lernen die Kinder in der Geborgenheit einer vertrauten Person, wie Mama, Papa, Oma, Tante etc. erste Bewegungserfahrungen in der Turnhalle zu machen. Sie lernen in der Gruppe mit anderen Fingerspiele, kleine Tänze, rhythmische Verse und kleine Spiele. An immer wieder veränderten Gerätelandschaften können sie klettern, rutschen, springen, purzeln, kriechen. Kleine Hilfsmittel wie verschiedene Bälle, Luftballons, Zeitungen, Becher, Reifen, Rollbretter, Tastsäckchen und vieles mehr kommen zum Einsatz. Die Eltern geben Sicherheit und Hilfestellung und vor allem die positive Motivation sich etwas zuzutrauen.
 
Eltern Kind Turnen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zum Seitenanfang