Ein verrücktes, aber erfolgreiches Jahr geht zu Ende

Glücklicherweise konnte der normale Spielbetrieb (als Individualsport) trotz Corona (einigermaßen) aufrechterhalten werden – natürlich nur unter strengen Auflagen.

Jugend-Tennis-Camp 1.0

Aufgrund von Corona konnte die Jugendabteilung - wie in den vergangenen Jahren - keine Aktion wie Klettern, Paddeln oder Kartfahren anbieten. Da hieß es: kreativ werden! Gemeinsam mit unserer neuen Jugend-Trainerin Darja Chistov entstand die Idee des Jugend- Tennis-Camps.

In den Sommerferien war es dann soweit: Mit über 20 Kids und Teens im Alter von 8-18 Jahren fand ein abwechslungsreiches Programm statt. Bei bestem Wetter standen neben Konditionsübungen, Schlagtechniken und Strategiespielen der Spaß und das Miteinander im Fokus. Mit ABSTAND eine runde Sache!

Ständige Leistungssteigerung mit engagierten Trainer/innen

Bereits im 3. Jahr trainiert der Serbe Vlatko Jovecevic einige Jugendliche und Erwachsene. Die Variation in den Übungen und die große Lange war nicht klar, ob die Punktspiele überhaupt ausgetragen werden konnten. Dann kam aber die gute Nachricht, dass diese stattfinden durften. Statt im Mai wurden die Punktspiele im September ausgetragen. Dabei erreichten die Jugend- und Erwachsenen-Mannschaften folgende Platzierungen:

• Midcourt (Mädchen) 2. Platz
• Juniorinnen B 2. Platz
• Junioren B 6. Platz
• Damen 1. Platz
• Herren 30 2. Platz (gesponsort von Zahnärtzin Dr. Judith Staarmann und DVAG Deutsche Vermögensberatung Carsten Dreßler)

Herren30 2020

Nicht nur die Punktspiele waren erfolgreich, sondern auch der zum 3. Mal ausgetragene Beutlings-Cup der Herren. Aufgrund der guten Resonanz des Vorjahres konnte eine Steigerung im Teilnehmerfeld erreicht und somit im September ein erfolgreicher Turniertag gestaltet werden. Im kommenden Jahr sind neben der Herren-Konkurrenz auch ein Doppel- bzw. Mixed-Turnier geplant.

Leider war das Angebot des Schnuppertrainings dieses Jahr nicht möglich, aber ab Mai 2021 starten wir die Freiluft-Saison und freuen wir auf neue Gesichter! Sprecht uns gerne an!

Bei sommerlichen Temperaturen und somit idealem Tenniswetter starteten die diesjährigen Stadtjugendmeisterschaften (am vergangenen Wochenende) unter der Leitung von Catrin Dreßler und Maren Seling.

Insgesamt duellierten sich über 70 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 und 18 Jahren. Um die vielen Spiele nur auf der Wellinger Anlage auszutragen, wurde ein verkürzter Spielmodus ausprobiert. Die jüngeren Kids fingen bereits bei einem Spielstand von 2:2 an – endeten trotzdem mit einem „normalen“ Ergebnis von z. B. 6:3 / 6:3. Nach drei Tagen spannender Matches wurden die Meller Stadtjugendmeister*innen am Sonntag vom Ortsbürgermeister Bernd Gishoidt geehrt.

Tennis 2019

 

Ein rundum gelungenes Tennis-Wochenende! Die einzelnen Ergebnisse lauten:

Plaetze

Nach vielen Jahren nimmt wieder eine Herren-Ü-30 Mannschaft des WTV am Punktspielbetrieb teil. Dabei konnte das Team um Mannschaftsführer David Eickmeier die ersten beiden Punktspiele in der 2.  Regionsklasse erfolgreich bestreiten. Beide Spiele fanden auf der Heimischen Anlage „Im Winkel“ statt, zunächst wurde die Sportfreunde Lechtingen mit 4:2 bezwungen, am gestrigen Samstag wurde gegen den  Hasberger TC ebenfalls mit 4:2 gewonnen.

Tennis Herren 2019

Zur offiziellen Eröffnung der Freiluftsaison lädt die Tennisabteilung des TV Wellingholzhausen alle Mitglieder und Interessierten am Sonntag, den 28.04.2019, ab 15 Uhr auf die Tennisanlage „Im Winkel“ ein. Mit Kaffee und Kuchen wird für die notwendige Stärkung und ein geselliges Beisammen gesorgt.

Termine 2019

 Arbeitseinsatz  27.04.2019  09.00 Uhr
 Saisonbeginn 2019 mit Kaffeetennis  27.04.2019  ab 15.00 Uhr
 Endspiele Hobby Cup  17.08.2019  
 Stadtjugendmeisterschaften 2019  30.08. – 01.09.2019  
 Event für die Tennisjugend  14.09.2019  
 Schleifchenturnier  29.09.2019  ab 15.00 Uhr
 Plätze abräumen  19.10.2019  09.00 Uhr

Am Freitag, den 22. März fand die Abteilungsversammlung Tennis auf der Tennisanlage „Im Winkel“ statt. Abteilungsvorsitzende Maren Seling berichtete rückblickend von der Saison 2018 bei bestem Tennis Wetter, der Saisoneröffnung mit rund 30 Personen, den Jugendspielen und dem Hobbycup. Eine Kooperation mit der Schule sowie der weitere Austausch zwischen Meller Vereinen werden weiterhin erfolgreich fortgesetzt. Dank der tatkräftigen Unterstützung vieler Mitglieder konnte im vergangenen Jahr eine Abfallecke errichtet werden, die Grünfläche auf der Tennisanlage wurde und soll weiterhin erneuert werden und der Verkauf im Glühweinstand auf dem Wellinger Weihnachtsmarkt war wieder ein toller Erfolg.

Als Ausblick nannte Sie aufgrund der "100Jahrfeier" des WTV die Ausrichtung des Hobby-Cup Finaltag auf heimische Anlage, die Stadtjugendmeisterschaften 2019 vom 30.08. - 01.09.2019 sowie das TNB Mobil, dass am Festwochenende vor Ort ist.

Insgesamt hat der WTV für die Sommersaison bei den Juniorinnen drei Mannschaften, sowie eine Spielgemeinschaft gemeldet. Rückblickend konnten Erfolge bei den Stadtmeisterschaften wiederholt werden. Besonders erwähnenswert ist der Erfolg der Juniorinnen A mit dem Staffelsieg und dem Gewinn des Weser Ems Pokals. Außerdem hat Carlotta Seling die Regionsmeisterschaft gewonnen und ist jetzt im Niedersachsen- sowie Landeskader. Ein Highlight des Jahres war der Kids-Ausflug in das "Ninfly" in Münster.

Bei den Senioren nahmen wie in den vergangenen Jahren 2 Herren Mannschaften an den Hobbycup-Spielen teil. Rückblickend konnten sich beide Mannschaften für den Finaltag qualifizieren, so dass am Ende der Zweiten wieder ein toller dritter Platz gelang und die Erste abermals den Titel verteidigen konnte. Bei den Damen gibt es weiterhin eine Spielgemeinschaft mit Riemsloh. Für die kommende Saison kann aber eine Damenmannschaft und eine Herrenmannschaft Ü30 gemeldet werden.

In diesem Jahr standen die Neuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung. Dabei wurde der Vorstand einstimmig wiedergewählt, zusätzlich wurde Ernst Brinkers als zweiter Sportwart gewählt.

Der Hauptvorstand bedankte sich für die tolle Zusammenarbeit und zeigt sich erfreut über die weiter bestehende Zusammenarbeit des wiedergewählten Vorstands. Für die 100-Jahr-Feier vom 17. - 19.05.2019 gibt es eine Arbeitsgruppe, die toll zusammen arbeitet und ein sehr interessantes Programm auf die Beine gestellt hat.

Der letzte Tagesordnungspunkt war ein ganz besonders erfreulicher. Eugen Lumme wurde für sein nahezu 30 jähriges Engagement die Getränkeversorgung der Tennisabteilung zu gewährleisten geehrt und dient damit als Vorbild, weil es generell immer schwieriger wird ehrenamtliche Helfer zu finden. (Foto: v.l.: Catrin Dreßler, Eugen Lumme, Maren Seling)

JHV Tennis 2019

Zum Seitenanfang