In der vergangenen Woche hat Veit Usslepp den Fußballvorstand des TV Wellingholzhausen darüber informiert, dass er nach der laufenden Saison nicht mehr als Trainer der ersten Herrenmannschaft zur Verfügung steht. Die Mannschaft wurde ebenfalls in den letzten Tagen per Videokonferenz von ihm in Kenntnis gesetzt. Es ist ja noch etwas Zeit bis zum Sommer, aber nach vier erfolgreichen Jahren wünsche ich dann natürlich der Mannschaft und ihrem Umfeld alles Gute. Ich bin mir sicher, dass dies der richtige Zeitpunkt für etwas Neues ist. Sowohl für die Mannschaft als auch für mich in der Weiterentwicklung als Trainer“, so Usslepp.

Veit Usslepp

Der Verein bedauert den Abgang Usslepps sehr, da er die Entwicklung der jungen Mannschaft in seiner vierjährigen Amtszeit stark vorangetrieben hat. Zu den Erfolgen zählen vor allem der Aufstieg in die Kreisliga Süd in der ersten Saison sowie der jeweilige Klassenerhalt in den beiden Folgejahren. Auf der Suche nach seinem Nachfolger wird Usslepp durch sein Netzwerk unterstützend tätig sein. Der Verein bedankt sich für die hervorragende Zusammenarbeit in den letzten vier Jahrenund wünscht Veit für die Zukunft alles Gute.

Der WTV-Fußballvorstand

 

Zum Seitenanfang