Nach fast exakt 12 Stunden inklusive zweier Fährfahrten ist die U15 des WTV am Sonntagmorgen um 10.06 Uhr beim Quartier in Frölunda angekommen. Nach dem Einrichten der beiden Schlafräume wurde das mitgebrachte Mobiliar erst einmal bei einem ausgiebigen Schläfchen getestet. Nach der Passkontrolle und dem ersten Abendessen absolvierten beide Mannschaften eine erste einstündige Trainingseinheit. Danach stand dann das zweite Abendessen auf dem Programm.

Morgen spielt Team 1 sein erstes Spiel um 13 Uhr, Team 2 greift um 14.20 Uhr ins Turniergeschehen ein. Die Liveticker zu den Spielen sind auf der Homepage des Veranstalters zu finden.

Ein Hinweis noch den weiteren Berichten:

Da wir in unserer Unterkunft kein W-LAN haben, müssen wir auf das W-LAN am Hauptplatz zurückgreifen (in der Stadt). Wir werden uns aber trotzdem bemühen, halbwegs regelmäßig über unsere Aktivitäten zu berichten und Fotos vom Geschehen hier in Göteborg hochzuladen. An dieser Stelle sei nochmal auf die Bildergalerie hingewiesen, die auch regelmäßig erweitert wird.

faehre

Das Bild wurde auf der Fährfahrt von Dänemark nach Schweden aufgenommen.

T Anzuege

Um für die Spiele beim Gothia-Cup bestens gerüstet zu sein, absolvierte man in der Woche vor der Fahrt noch zwei Trainingseinheiten. Neben dem Fototermin wurden auch die beiden Mannschaften bereits eingeteilt. Bei einem engagierten Trainingsspiel 11 gegen 11 konnten sich die beiden Teams schon einmal einspielen.

T Shirts

Um in Schweden auch bei gutem Wetter einheitlich auftreten zu können, wurden für alle Schwedenfahrer noch TV Wellingholzhausen-T-Shirts verteilt, die von der Firma WAMPRO (www.wampro.de) gesponsert wurden. Dafür ein großes Dankeschön!

Abfahrt ist dann Samstag, 11.07.2015 um 22 Uhr von der Neuen Turnhalle.

Gothia Cup2014

Der TV Wellingholzhausen fährt vom 11. – 19. Juli 2015 nach Schweden und nimmt in Göteborg am Gothia-Cup, dem weltweit größten Jugendturnier, teil. 28 Jugendliche sowie 6 Begleiter nehmen den langen Weg nach Schweden in Angriff. Mit 2 Mannschaften, gemischt aus C-1, C-2 und B-Jugend-Spielern, tritt man dort In der Kategorie Boys 15 an. Alleine in dieser Alterskategorie nehmen 220 Teams am Turnier teil.

In den 55 Vierergruppen wird das Teilnehmerfeld nach den Vorrundenspielen quasi aufgeteilt. Die beiden Bestplatzierten jeder Gruppe spielen um den Gewinn der A-Finals, die anderen beiden Teams spielen die B-Finals. Ab diesem Zeitpunkt wird dann im KO-System gespielt. Los geht es in beiden Fällen mit den 1/64 Finals.

WTV 1 trifft in seiner Gruppe auf Teams aus Frankreich, Dänemark und Schweden. WTV 2 hat neben zwei schwedischen Mannschaften auch ein Team aus Indien als Gegner.

Die beiden Gruppen können hier eingesehen werden:

http://results.gothiacup.se/2015,de/division/5421084        http://results.gothiacup.se/2015,de/team/5266559

Wir werden euch an dieser Stelle auf dem Laufenden halten und hoffentlich täglich aus Schweden berichten können.

Zum Seitenanfang